Labrador Zucht >Trust your nose<

Unsere Hündin Kelea vom Gerretsfeld soll die Grundlage für unsere Labradorzucht sein. Sie hat die erforderlichen Untersuchungen und Prüfungen für die Zuchtzulassung absolviert und in der JP/R ihre jagdlichen Anlagen nachgewiesen. Nun soll sie nach intensiver und gründlicher Suche nach einem Deckrüden bei der nächsten Läufigkeit im September belegt werden.

 

Uns ist die Komplexität und Verantwortung bewusst. Wir streben durch sorgfältige Planung und Vorbereitung eine nachhaltige Labradorzucht an.

Gesundheit, Wesen, Typ und Ausbildung der Elterntiere sind ebenso wichtig wie verantwortungsvolle Weitergabe und Betreuung der Welpen.

Unsere Welpen sollen als Jagd-, Familien-, Rettungs- oder Sporthunde vermittelt werden.

 

Die Welpen werden im Haus in unmittelbarer familiärer Nähe aufgezogen. Wir haben für unseren ersten Wurf Unterstützung durch eine erfahrene, befreundete Labradorzüchterin. Unsere Tierärztin wohnt in der Nähe und steht uns ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Die Welpen bekommen vom ersten Tag an die entsprechenden Umweltreize einer Großfamilie mit. Mit entsprechendem Alter dürfen die Welpen dann im Außenauslauf die Natur kennenlernen und den Garten erkunden. Sie lernen Autofahren und werden so behutsam und Stück für Stück an die Umwelt gewöhnt.

 

Direkt an unser Grundstück angrenzend haben wir eine große, eingezäunte Wiese gepachtet. Hier können wir unsere Hunde ausbilden und toben lassen, sowie Welpenprägung durchführen.



"Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen." Friedrich der Große